Skip to content

Programm in der Winterpause 21/22

Samstag, 08.01.2022 - 10-13 Uhr ca.

Balancy Schnupperkurs mit Eberhard Ahl

Warum ist Balancy so wichtig? – Lasst Euch überraschen Teilnehmen kann jeder, ob jung oder alt, mit und ohne Handicap. Es ist für jeden etwas dabei. Im Seminar werden der Sinn und Zweck übermittelt, es kann jeder Teilnehmer mit seinem Hund testen, ob das was für Ihn ist. Balancy ist für Binding, schwierige Lagen und Vertrauen ein gutes Training. Es werden Situationen simuliert, wie Sie im realen Leben vorkommen können. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen begrenzt.

Samstag, 15.01.2022 - 10-11:30 Uhr ca.

Gassirunde mit Christian Stapf

Die Gassirunde führt durch die Obstfelder und den Lenneberg Wald in Finthen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Gassirunde wird ca. 1,25 Stunde dauern (reine Laufzeit). Treffpunkt ist der Parkplatz am Sportplatz Finthen, Waldthausenstraße 87, 55126 Mainz. Bitte rechtzeitig vor Ort sein.

Sonntag, 16.01.2022 - 10-13 Uhr ca.

Balancy Schnupperkurs mit Eberhard Ahl

Warum ist Balancy so wichtig? – Lasst Euch überraschen Teilnehmen kann jeder, ob jung oder alt, mit und ohne Handicap. Es ist für jeden etwas dabei. Im Seminar werden der Sinn und Zweck übermittelt, es kann jeder Teilnehmer mit seinem Hund testen, ob das was für Ihn ist. Balancy ist für Binding, schwierige Lagen und Vertrauen ein gutes Training. Es werden Situationen simuliert, wie Sie im realen Leben vorkommen können. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen begrenzt.

Samstag, 22.01.2021 - 10-14 Uhr ca.

Fragen rund um den Hund mit Birgit Maurer

Was ich schon immer mal fragen wollte … – wozu im Training aber meist keine Zeit bleibt. Diese oder jene Frage wolltet ihr eurem/r Trainer/-in noch stellen und schon ist die Stunde vorbei und es blieb wieder keine Zeit dazu? In dieser Frage- und Diskussionsrunde könnt ihr alle eure Fragen rund um Erziehung und Training loswerden. Wir stehen Rede und Antwort.

Sonntag, 23.01.2022 - 10-14 Uhr ca.

Foto-Schnitzeljagd mit Christian Stapf und Markus Metz

Bei der Foto-Schnitzeljagd müsst Ihr und Eure Hunde verschiedene Aufgaben und Rätsel lösen. Es können sich gerne 6 Teilnehmer anmelden. Die Schnitzeljagd wird insgesamt ca. 3-4 Stunde dauern.

Samstag, 05.02.2022 - 10:30-14 Uhr ca.

Wintergrillen mit Oliver Kraus-Greger

Wir treffen uns auf dem Vereinsgelände. Von dort aus drehen wir zuerst eine Gassirunde durch die angrenzenden Felder. Anschließend startet das gemütliche und leckere Wintergrillen. Um Salatspenden wird gebeten.

Samstag, 05.02.2022 - 14-17 Uhr ca.

Rally Obedience mit Ellen Golczyk

Wer möchte mal in eine andere Art der Unterordnungsarbeit schnuppern, die man auch mit wenig Aufwand Zuhause praktizieren kann? Rally Obedience ist eine relativ junge Hundesportart aus den USA, bei denen der Spaß für Hund und Mensch im Mittelpunkt steht. Die Sportart ist eine Kombination aus Parcour und Obedience-Übungen. Eine Mischung aus Präzision und Geschwindigkeit. Geeignet ist dieser Sport für jeden Hundehalter und jeden Hund. Im Vordergrund steht die Kommunikation mit dem Hund und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit als Team.

Sonntag, 06.02.2022 - 11-13 Uhr

Was ist Turnierhundesport (THS)? mit Astrid Büttner

Schnupperstunde in die “Leichtathletik mit Hund”. Im Gegensatz zu Agility läuft der Hundeführer immer parallel neben seinem Hund her. Dies bedeutet gemeinschaftliches sportliches Engagement, Stärkung der Mensch-Hundbeziehung und viel Spaß bei Gehorsamsübungen, Hürden- und Hindernislauf und Slalom.

Sonntag, 13.02.2022 - 10-13:30 Uhr ca.

Longieren: Distanz schafft Nähe mit Oliver Kraus-Greger

Der Hund läuft an einem Kreis mit mindestens 10 Meter Durchmesser außen. In der Mitte steht der Mensch, der Richtung und Geschwindigkeit angibt. Es besteht also zwangsläufig eine Distanz. Diese Distanz führt dazu, dass der Hund mehr nach „innen“ strebt. Wehren fördert das Begehren ist hier der Leitspruch. Indem man dem Hund verbietet zu einem zu kommen, möchte er dies umso mehr tun. Ein Hund der einen besonders starken Außenfokus hat, kann so lernen seinen Fokus wieder auf den Hundeführer zu richten. Diese junge Sportart konzentriert sich allerdings nicht auf perfekt ausgeführte Kommandos, eingehaltene Zeiten oder ähnliches, sondern stellt die Bindung, Beziehung und das Miteinander in den Vordergrund. Wer eine Beschäftigung für den Hund sucht, die ihn sowohl geistig, als auch körperlich auslastet, und ganz nebenher noch zur Vertiefung der Bindung und Verbesserung der Beziehung beiträgt, ist beim Longieren genau richtig.

Samstag, 19.02.2021 - 10-14 Uhr ca.

Ohne Worte- Die Körpersprache des Hundes mit Birgit Maurer

…wenn der Hund mit dem Schwanz wedelt, freut er sich???! Das ist eine Binsenweisheit – aber stimmt das wirklich? Viele Missverständnisse zwischen Mensch und Hund entstehen weil wir Menschen seine Körpersprache nicht erkennen oder seine Signale falsch verstehen. Aber auch zwischen Hunden kann es zu Verständnisproblemen kommen. Was bedeuten die körpersprachlichen Signale unserer Hunde? Wie nutzen Hunde sie zur Kommunikation untereinander und mit dem Menschen. Verstehen Hunde die Körpersprache des Menschen und wie können wir sie in der Be- und Erziehung einsetzen? Wir nutzen dazu Fotos und Videos und werden versuchen sie zu entschlüsseln.

Samstag, 20.02.2021 - 10-13 Uhr ca.

1. Hilfe Kurs mit Frau Dr. von Gärtner

Frau Dr. von Gärtner ist Tierärztin wie auch Hundeverhaltenstherapeutin und Sachverständige für gefährliche Hunde in Mainz-Drais. In Theorie und praktischen Übungen werden u.a. folgende Punkte behandelt: ▪ Physiologische Eckdaten und Erkennen von Veränderungen ▪ Notfallmaßnahmen ▪ Wundversorgung ▪ Gesundheitsprophylaxe und Ernährung. Der Unkostenbeitrag beträgt hier 10,- €.

Montag, 21.02.2021 - 17 Uhr

Hundekekse backen mit Dania Greger

Leberwurstkekse, Thunfischleckerli, Käsecracker, Quarkpralinen, Obst-Joghurt-Taler, Karottenkugeln, … Das sind nur einige Bespiele für die Möglichkeiten, die wir in einer gemeinsamer Runde backen können.

Sonntag, 27.02.2022 - 10-12:30 Uhr ca.

Hundewanderung mit Christian Stapf

Die Hundewanderung führt durch die Weinberge von Klein-Winternheim. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Hundewanderung wird ca. 2,25 Stunde dauern (reine Laufzeit). Treffpunkt ist der Parkplatz am Sportplatz, Am Bandweidenweg 1, 55270 Klein-Winternheim. Bitte rechtzeitig vor Ort sein.

Samstag, 05.03.2022 - 18:00 Uhr

Jährliche Nachtübung für Alle mit Oliver Kraus-Greger

Zum Abschluss der Winterpause findet wieder für alle Mitglieder die traditionelle Nachtübung für Hund und Mensch statt. Eine Anmeldung wird wegen Corona erbeten. Wir laufen um den „Block“ und erleben bzw. begegnen Besonderheiten, die zu meistern sind. Unterstützung hierfür ist willkommen. Anschließend gibt es noch ein gemeinsames Abendessen und die Runde wird ohne Zeitdruck gemütlich ausklingen gelassen.